5 Tage Safari durch Nördliches Tansania



REISEBESCHREIBUNG

5 Tage Safari – Nördliches Tansania

Tag 1 - Arusha – Tarangire (März-Oktober) oder Manyara (November-Februar)

Option 1: Tarangire Nationalpark – hot lunch

Morgens nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Guide abgeholt und fahren zum Tarangire Nationalpark. Erste Pirschfahrten. Mittags genießen Sie ein Mittagessen mit Aussicht in der Tarangire Safari Lodge.

Beobachten Sie am Nachmittag bei Ihren Pirschfahrten Giraffen, Elefanten und Impalas entlang dem Tarangire Fluss in ihrer natürlichen Umgebung.  Am späten Nachmittag fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft in der Maramboi Lodge. 

Mahlzeiten: M/A

Tarangire Nationalpark Information

Der Tarangire Nationalpark ist einer von 11 Nationalparks in Tansania. Er liegt südwestlich von Arusha in der Nähe des Manyara Sees.

Durch den Park fließt der Tarangire Fluss, der in Trockenzeiten die einzige Wasserquelle ist. Deshalb ist der Park sehr Tierreich. Die Landschaft besteht aus Savanne. Der Park ist 2600 km2 groß und liegt auf ca. 900m Höhe. Ferner ist der Park für seine zahlreichen Baobab Bäume, die große Zahl an Elefanten und verschiedensten Vogelarten berühmt.

Option 2 – Lake Manyara Nationalpark oder Mto wa Mbu kulturelle Tour

Heute besuchen Sie den Lake Manyara Nationalpark. Dieser Park beeindruckt durch sein Wechselspiel zwischen See und Wald. Giraffen, Büffel, Dik Diks und Impalas werden Ihren Weg kreuzen. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Unterkunft. 

Lake Manyara Nationalpark Information 

Der Lake Manyara Nationalpark besitzt einen in Ostafrika selten vorkommenden Grundwasserwald, der übergeht in Grasflächen mit Akazien und offenes Grasland. An den Ufern des Manyara Sees liegen versumpfte Gebiete. Im Park leben ca. 20 bis 30 Löwen, die sich besonders gern auf den Bäumen ausruhen, einige Leoparden und viele Affen verschiedener Gattungen. Im Park vorherrschend sind Giraffen, Impalas, Gnus, Zebras, Flusspferde und große Büffelherden.

Option: machen Sie eine geführte Wanderung im Lake Manyara Nationalpark oder besuchen Sie den neuen Tree Top Walkway (gegen Aufpreis)

Alternative: Mto wa Mbu kulturelle Tour 

Am Morgen machen Sie eine geführte Fahrradtour entlang des Lake Manyara – Alternativ: Tour durch das Dorf Mto wa Mbu, schauen Sie hinter die Kulissen der tansanischen Lebensweise. Besuchen lokale Handwerker und erfahren mehr über den lokalen Anbau von Obst und Gemüse.

Zum Mittagessen entführen wir Sie zu einem lokalen Restaurant. Genießen Sie den Platz unter Bananenbäumen und kosten das traditionelle tansanische Essen. Nach der Stärkung geht es zum Besuch in ein Maasai Dorf und danach weiter. Übernachtung im Ngorongoro Farmhouse. 

Mahlzeiten: F/LB/A

Tag 2 – Serengeti Nationalpark

Heute fahren Sie weiter in die weltberühmte Serengeti. Auf dem Weg können Sie die Wiege der Menschheit – den Olduvai Gorge - besuchen und sich am Naabi Hill Gate näher über das Gebiet informieren (bitte zahlen Sie den Eintritt für das Museum vor Ort in bar). Pirschfahrten auf dem Weg zur Unterkunft. Unterkunft im Kati Kati Camp. 

Mahlzeiten: F/LB/A

Serengeti Nationalpark Information 

Die Serengeti ist eine baumarme Savanne, welche sich vom Norden Tansanias, östlich des Viktoriasees, bis nach Süd-Kenia (Afrika) erstreckt und eine Fläche von etwa 30.000 km² bedeckt.

Es leben dort mehr als 1,6 Mio. Pflanzenfresser und tausende von Raubtieren. Häufige Tiere in dieser Region sind Gnus, Gazellen, Zebras, und Büffel. Ein einmaliges Erlebnis ist die Wanderung der großen Tierherden.

Das Wort "Serengeti" ist abgeleitet aus der Massai-Sprache und bedeutet "weites Areal/große Ebene". Ausgedehnte, flache Grassteppen im Süden stehen leicht hügeligen, geringfügig bewaldeten Ebenen im Norden gegenüber. Die zentrale Savanne ist fast baumlos, im Südosten erhebt sich das vom Vulkanismus geprägte Ngorongoro Schutzgebiet (Weltnaturerbe seit 1979). Die höchsten Berge liegen etwa 1.850 m über dem Meeresspiegel, niedrigere Teile der Savanne reichen bis "herab" auf etwa 950 m. Das Gebiet der Serengeti umschließt den "Serengeti Nationalpark", welcher mit seinen 14.763 km² zu den größten und sicherlich auch den bekanntesten Nationalparks der Welt gehört. Außerdem ist er seit 1981 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes.

Der Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben" von Bernhard Grzimek wurde 1960 mit dem Oscar prämiert.

Tag 3 – Serengeti Nationalpark 

Ganztagespirschfahrt mit Lunchpaket in der Serengeti.  Ganztagespirschfahrt in der Serengeti. Unterkunft wieder im Kati Kati Camp. 

Mahlzeiten: F/LB/A

Tag 4 – Serengeti – Ngorongoro Kraterrand oder Karatu

Heute verlassen Sie die Serengeti und kehren zum Kraterrand oder nach Karatu zurück. Pirschfahrten auf dem Weg. Unterkunft im Ngorongoro Farmhouse. 

Mahlzeiten: F/LB/A

Tag 5 –Ngorongoro Krater Tour - Arusha

Heute machen Sie eine unvergessliche Ngorongoro Krater Tour. Zu Beginn fahren Sie 600m in den Krater hinein. Am Kraterboden angekommen beginnen die Pirschfahrten. Lassen Sie sich von den Gnus, Zebras und Elefanten beeindrucken. Am Ende der Fahrten erklimmen Sie die steile Kraterwand mit dem Safariauto und fahren dann zurück nach Arusha.

Mahlzeiten: F/LB

Ngorongoro Schutzgebiet Information

Das Ngorongoro Schutzgebiet liegt zwischen der Serengeti und dem Lake Manyara Nationalpark. Innerhalb des Schutzgebietes liegt der Ngorongoro Krater, welcher die größte Caldera der Welt ist. Der Krater ist 600m tief und 260 km2 groß und bietet die Vielfalt von Ostafrikas Landschaft und Tierwelt auf einem abgegrenzten Raum.

Folgende Leistungen sind im Preis in bzw. exklusive:

Safari:

-4x4 Safari Auto – unbegrenzte Kilometer

-Englischsprachiger Guide

-sämtliche Eintritte und Gebühren

-Unterkünfte und Mahlzeiten wie beschrieben

-Aktivitäten wie beschrieben

Allgemein:

-1,5 Liter Wasser pro Person und Tag - während der Safari

-Sicherungsschein gemäß deutschem Recht (wenn gewünscht)

-Flying Doctors Versicherung - bei einem Unfall oder plötzlicher Erkrankung werden Sie von den Flying Doctors am nächstgelegenen Landeplatz abgeholt und in ein Krankenhaus nach Nairobi geflogen. Ab da sollte dann Ihre Auslandskrankenversicherung die Bezahlung der Behandlung abdecken.

Exklusive:

-Internationaler Flug

-Visagebühren 

-Extra Aktivitäten: Ballon Safari, Tree Top Walkway, Wanderung mit Ranger

-persönliche Dinge

-Trinkgelder pro Tag pro Gruppe Safari: Empfehlung: Guide: 15-20 US pro Tag, Koch: 10 – 15 US pro ---Tag pro Gruppe zu geben am Ende der Safari

-Alkohol

-Getränke

-Zigaretten

-Kleidung

-Flughafengebühren

Preise senken sich mit steigender Teilnehmerzahl und verändern sich je nach Jahreszeit. Für mehr Details senden Sie uns eine Email an info@gondwanatoursandsafaris.com 


Land : Tansania

Ab : $2495 USD pro Person (min. 2 Personen), März -Juni & Nov

Zeitraum : 5 Tage

Gültig für Reisen: 1.1 - 31.12.2017

Besondere Vorzüge: Top Safari highlights für Leute mit wenig Zeit.