8 Tage Uganda Abenteuer Safari



Tag 1: Entebbe - Kibale Forest National Park (Flug 1Std10, Fahrt 200 km/2 Std)

Ankunft in Entebbe International und Weiterflug nach Kasese um 12:00 Uhr. Bei der Landung in Kasese werden Sie von unserem Fahrer, der auch gleichzeitig Ihr Führer sein wird, begrüßt und langsam nach Süden zum Fort Portal gebracht, das im Schatten der sagenumwobenen "Berge des Mondes" liegt und für seine vielen Teeplantagen bekannt ist. Auf der Fahrt in den Kibale National Park werden sie durch die Region der Kraterseen fahren. Erreichen Sie die Primate Lodge Kibale rechtzeitig zum späten Mittagessen und zur Übernachtung. 

Unterkunft: Primate Lodge Kibale (Mittag- und Abendessen)

 

Tag 2: Kibale Forest National Park und Erkunden des Bigodi Feuchtgebietes 

Heute öffnet der Wald seine Türen für ein sensationelles Schimpansen-Tracking-Erlebnis. Nach dem Pre-Track-Briefing wandern oder fahren Sie zum Ausgangspunkt eines unvergesslichen Abenteuers. Unterwegs wird Sie Ihr Führer mit Geschichten und Fakten über den Wald und seine anderen Bewohner, einschließlich anderer Arten von Primaten, Vögeln und anderen großen Säugetieren, begeistern.

Nach Sichtung der Schimpansen, verbringen Sie eine unvergessliche Stunde mit ihnen. Sehen Sie zu wie diese ihren Alltag in ihrem natürlichen Lebensraum verbringen - füttern der Jungen, spielen, pflegen, auf ihre Jungen aufpassen, wie sie heulen und kreischen.

Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen und nachmittags geführte Wanderung durch das Bigodi-Feuchtgebiet. Die Wanderung durch das Bigodi Feuchtgebiet ist eine Initiative der örtlichen Gemeinde und dieses Gebiet ist bekannt für seine große Vielfalt an Vögeln und Primaten.

Danach geht es zum Abendessen und zur Übernachtung in die Lodge zurück.

Unterkunft: Primate Lodge Kibale (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

 

Tag 3: Kibale - Queen Elizabeth National Park- Ishasha (290 km/3-4 Std)

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Queen Elizabeth National Park mit herrlichem Blick auf die Kraterseen und die umliegende Hügellandschaft. Sie durchqueren Bananenplantagen und fahren zum südlichen Teil des Queen Elizabeth National Parks. Unterwegs unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch den Ishasha-Sektor - halten Sie besonders Ausschau nach den Löwen die auf die Bäume klettern (besonders bekannt in dieser Gegend). Es ist eine wunderschöne Fahrt mit den Rwenzori-Bergen auf der rechten Seite und dem grünen Tal auf der linken Seite. Sie erreichen Ihr Ziel rechtzeitig für ein spätes Mittagessen und eine kleine Erholpause.

Unterkunft: Ishasha Wilderness Camp  (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

 

Tag 4: Queen Elizabeth – Bwindi undurchdringlicher National Park (100 km/1 Std)

Fangen Sie den Tag an mit einer Pirschfahrt in der Wildnis und genießen Sie deren Sonnenaufgang. Danach checken Sie aus und fahren weiter nach Süden in den Bwindi-Nationalpark, Heimat der Gorillas.

Nach der Ankunft checken Sie ein und essen  zu Mittag. Sie haben etwas Zeit, um sich auszuruhen, bevor Sie einen Abendspaziergang durch das Dorf unternehmen, bei dem Sie die Einheimischen treffen und sich mit der Gemeinde austauschen können. Rückkehr zur Lodge zum Abendessen und Übernachtung.

Der Bwindi undurchdringliche National Park, Heimat der seltenen, aber vom Aussterben bedrohten Berggorillas (Gorilla Beringei Beringei), liegt am Rande des albertinischen Rift Tals im Südwesten Ugandas mit einem großen Höhenunterschied  von 1.160 m bis 2.600 m. Der Wald selbst stammt aus der Eiszeit und ist einer der ältesten und ökologisch vielfältigsten in Uganda mit fast 400 Pflanzenarten, 350 Vogelarten, darunter 23 endemische Arten des Albertine Rifts sowie 120 Säugetierarten.

Unterkunft: Engagi Lodge (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

 

Tag 5: Gorilla Tracking Bwindi undurchdringlicher National Park (3 bis 8 Std)

Stehen Sie heute früh auf und bereiten Sie sich auf ein unglaubliches Abenteuer vor, eine unvergessliche Begegnung mit den sanften Riesen von Bwindi. Nach dem Frühstück Transfer zu den Parkbüros, wo die Teilnehmer in 8er-Gruppen eingeteilt werden und einer Gorilla-Familie sowie einen Tracking-Guide zugewiesen werden.

Nach einer Tracking-Einweisung durch Ihren Guide fahren Sie zum Ausgangspunkt Ihres Tracks, wo Sie Ihr aufregendes Abenteuer beginnen werden. Teilnehmer können lange Strecken mit steilen und manchmal schlammigen Bedingungen unter Regengüssen erwarten - dies kann schwierig sein und erfordert ein gewisses Maß an Fitness. Man muss allerdings erwähnen, dass die erforderliche Zeit ziemlich unvorhersehbar sein kann. Ein Track kann zwischen  2 bis 8 Stunden oder sogar länger dauern. Der Nervenkitzel, mit einem riesigen Silberrücken Berggorilla konfrontiert zu werden, ist jedem Fall die Mühen  ihrer Suche wert.

Danach wandern Sie zurück zum Ausgangspunkt, wo Ihr Fahrer auf Sie wartet und Sie zurück in die Lodge bringen wird. Je nachdem wie lange Ihr Track gedauert hat können Sie hier, nach einer wohlverdienten Dusche, das Mittag- oder Abendessen einnehmen.

Unterkunft: Engagi Lodge (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

 

Day 6: Bwindi to Lake Mburo National Park (250kms/5-6hrs)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Bwindi und machen sich auf den Weg zu einem der malerischsten Gebiete Ugandas. Sie erreichen den Lake Mburo National Park rechtzeitig für eine abendliche Pirschfahrt durch den Park. Halten Sie Ausschau nach Olivenpavianen, Giraffen, dem einzelgängerischen Leoparden und den zahlreichen Zebras.

Unterkunft: Mihingo Lodge(Frühstück, Mittag- und Abendessen)

 

Day 7: Lake Mburo National Park

Stehen Sie heute früh auf und erkunden Sie diesen Park bei einem Morgenspaziergang. Dabei könnten Sie durchaus Paviane, Giraffen, Impalas und Leoparden aus nächster Nähe erleben.

Kehren Sie zurück zur Lodge zum Frühstück. Der Nachmittag steht für eine Bootsfahrt entlang des Mburo-Sees zur Verfügung, bei der Sie zahlreiche Vogelarten sowie das afrikanische Krokodil beobachten können.

Unterkunft: Mihingo Lodge (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

 

Tag 8: Lake Mburo National Park nach Entebbe (260 kms/5-6 Std)

Nach einem frühen Frühstück fahren Sie in Richtung Entebbe. Unterwegs machen Sie eine Mittagspause am Äquator und kommen dann rechtzeitig an, um vom internationalen Flughafen Entebbe Ihre Weiterreise anzutreten.

Ende der Tour.

 

Preise und allgemeine Geschäftsbedingungen:

(Alle Preise basieren auf einer Mindestanzahl von  2 Reisenden. Bei mehr als 2 Reisenden könnten sich die Preise senken - bitte wenden Sie sich in diesem Falle direkt an uns) 

01 Jan 2020 - 29 Feb 2020:  pro Person im Doppelzimmer: US$ 5545        Einzelperson: US$ 6350 

01 Mär 2020 - 31 Mär 2020:  pro Person im Doppelzimmer: US$ 5490        Einzelperson: US$ 6250 

01 Apr 2020 - 31 Mai 2020: pro Person im Doppelzimmer: US$ 4990          Einzelperson: US$ 5520

01 Jun 2020 - 30 Jun 2020: pro Person im Doppelzimmer: US$ 5490        Einzelperson: US$ 6250

01 Jul 2020 - 30 Sep 2020: pro Person im Doppelzimmer: US$ 5700          Einzelperson: US$ 6500 

01 Okt 2020 - 31 Okt 2020: pro Person im Doppelzimmer: US$ 5640          Einzelperson: US$ 6400 

01 Nov 2020 - 30 Nov 2020: pro Person im Doppelzimmer: US$ 5140        Einzelperson: US$ 5670

01 Dez 2020 - 31 Dez 2020: pro Person im Doppelzimmer: US$ 5700          Einzelperson: US$ 6500 

* Das Paket wird bei Gondwana Tours & Safaris gebucht
* Gültig für die Reise gemäß den oben genannten Daten
* Standard AGBs gelten
* Beinhaltet: Flug von Entebbe nach Kasese, sowie Intercamp- und Flughafen Transfers, Flughafen Steuern, Park und Naturschutzgebühren, Unterkunft, Mahlzeiten, Trinkwasser,  Aktivitäten (Pro Person jeweils eine Schimpansen Erlaubnis, sowie eine Gorilla Erlaubnis)
* Ausgeschlossen sind: Internationale Flüge, Reiseversicherungen, persönliche Gegenstände und Trinkgelde, und weitere Schimpansen -und Gorilla Erlaubnisse, alkoholische , sowie nicht alkoholische Getränke
* Keine Kinder unter 18 Jahren


Land : Uganda

Ab : US$ 4840 pro Person im Doppelzimmer (01 Apr 2020 - 31 Mai 2020) - weitere Preiskategorien sowie Preise für Einzelpersonen unter detaillierten Informationen

Zeitraum : 8 Tage / 7 Nächte

Gültig für Reisen: 01 Jan 2020 - 31 Dez 2020

Besondere Vorzüge: Abenteuerreiche Safari - von der Suche nach Schimpansen im Kibale National Forest über Wildbeobachtungen im Queen Elizabeth National Park bis hin zum ultimativen Gorilla-Tracking-Erlebnis im Bwindi National Park und einer Besichtigung des malerischen Lake Mburo National Parks.