Sango Camp

Okavango Delta
birding daydrive nightdrive walk mokoro fishing swimming

Bewertung
Wildbeobachtungen
Preisstufen $$$
ab:

Sango Camp: Aus unserer Sicht

Das Sango gehört zu einem unserer Lieblings-Camps im Okavango Delta – mit großartigen Tierbeobachtungen rund um das gesamte Jahr. Für Gäste, die mit relativ kleinem Budget reisen und dennoch exzellente Safaris erleben möchten, ist das Sango Camp eine super Wahl!

Die Zeltzimmer sind recht geräumig und waren bei unserem letzten Besuch in hervorragendem Zustand. Obwohl relativ einfach gehalten, sind die Unterkünfte im Sango Camp sehr komfortabel und bieten alles was man benötigt. Unserer Meinung nach sind die Zelte im Vergleich zu anderen Camps etwas zu nah aneinander platziert – was aber wirklich nur ein kleiner Nachteil ist, wenn man dafür die verhältnismäßig günstigen Preise betrachtet. Das Sango Camp bietet außerdem einen kleinen Swimmingpool und eine Aussichtsplattform mit herrlichem Blick über den Khwai-Fluss – diese angenehmen Extras sind eher ungewöhnlich für ein Camp dieser Preisklasse im Okavango Delta.

Ein weiterer Bonus ist die Möglichkeit, das nahegelegene Khwai-Dorf zu besuchen – eine kulturelle Erfahrung, die man während einer Safari in Botswana nur selten machen kann.

Sango Camp: Auf einen 

  • 6 Zeltzimmer mit angeschlossenem, privatem Bad & Dusche
  • wenige Minuten entfernt vom Moremi Game Reserve
  • gelegen auf der privaten Khwai Konzession
  • je nach Saison Angel-Ausflüge, Trips im Mokoro (traditionelles Kanu)
  • geführte Wanderungen, Safari-Pirschfahrten am Morgen und in der Nacht
  • Besuch des nahegelegenen Khwai-Dorfes
  • zugänglich für Selbstfahrer
  • das Camp bietet Straßentransfers aus Maun an (3-4 Stunden)

Sango Camp: Im Detail

Das Sango Camp ist eines der preisgünstigsten Camps im Okavango Delta – und bietet trotzdem eine überraschend hochwertige Safari-Erfahrung. Betrachtet man ausschließlich das Preisleistungsverhältnis und die Qualität der Tierbeobachtungen, dann ist das Sango Camp schwer zu übertreffen! Da das Camp auf der privaten Khwai Konzession gelegen ist, können die Safari-Pirschfahrten auch abseits der üblichen Wege („Off The Road“) und nach Einbruch der Dunkelheit stattfinden, um nachtaktive Tiere zu beobachten. Die Khwai Konzession und die Gegend rund um das angrenzende Moremi Game Reserve gehören zu besten Gebieten für Tierbeobachtungen im gesamten Okavango Delta.

Die Khwai Konzession ist öffentlich zugänglich und es gibt dort noch einige andere Lodgen. Sie werden auf Ihren Safari-Pirschfahrten also anderen Fahrzeugen häufiger begegnen als auf anderen privaten Konzessionen. Zusätzlich zu den Pirschfahrten werden zu bestimmten Jahreszeiten auch Ausflüge mit Mokoros (traditionelle Kanus) angeboten. Dies macht das Gesamtangebot im Sango Camp wirklich fantastisch.