Skeleton Coast Camp

Skeleton Coast Camp zieht den kühnen Forscher an, der auf Suche nach entlegenen Wildnissen auf diesem Planeten ist. Das Camp ist treffend nach seinen kargen, schönen Stränden mit gebleichten Walknochen und anderen Skeletten, sowie einer Vielzahl von Schiffswracks benannt.
birding daydrive nightdrive walk fishing swimming

Bewertung
Wildbeobachtungen
Preisstufen $$$
ab:

Es ist eine wilde, öde Landschaft die eine Vielzahl von Wildtieren beherbergt, von riesigen Pelzrobbenkolonien bis hin zur uralten Welwitschia Pflanze, die an diese Umgebung stark angepasst sind.

Das Skeleton Coast Camp wurde auf der Imvelo 2007, in der Kategorie bestes Umwelt Management, für verantwortungsvollen Tourismus und seine minimalen Auswirkungen auf das Ökosystem ausgezeichnet.

Das Skeleton Coast Camp liegt innerhalb des Skelettküsten Parks, auf  einer 16 400 km ² Konzession angrenzend an den nordwestlichen Rand der Namib Wüste. Der Park hat seinen Namen von seiner bizarren aber auffallend schönen Landschaft die übersät mit gebleichten Walknochen, Skelettresten und den verrosteten Kadaver der vielen Schiffswracks. Die  Vielfaltigkeit der Konzession reicht  von ergreifenden Sanddünen und windgepeitschten Ebenen bis hin zu gewaltigen Schluchten, Salzpfannen und Süßwasserquellen.

Skeleton Coast Camp liegt auf einer Insel in dem ausgetrockneten Khumib Flussbett, ca. zwanzig Kilometer landeinwärts der Küstenlinie. Die Unterkunft besteht aus sechs im Meru-Stil gehaltenen Zelten mit geräumigen Schlafzimmern und en-suite Badezimmern. Der zentrale Bereich besteht aus einer offenen Lounge, Bar- und Essbereich mit beeindruckendem Blick auf die Wüste. Bei schönem Wetter kann das Abendessen  "Open-Air" unter einem alten, knochigen Leadwood Baum serviert werden.

Die Aktivitäten im Skeleton Coast Camp drehen sich um die Erkundung dieser einzigartigen, wilden und kargen Umgebung im Allradfahrzeug um nahe der Elemente zu sein, alle Fahrzeuge haben Pop-Top-Dach-und Schiebefenster, damit man das schöne Wetter um die Mittagszeit genießen kann.

Doch es gibt auch reichlich Gelegenheit die Beine zu strecken, da viele Punkte in dieser unberührten Umgebung nur zu Fuß erreichbar sind und Fahrzeugspuren die Umwelt schädigen können. Viele speziell angepasste Pflanzenarten wie Lithops (lebende Steine) und Welwitschia können nur auf diese Weise besichtigt werden. Ausgedehnte Spaziergänge mit einem Picknick und Rückkehr zum Camp erst am Abend sind unglaublich beliebt. Andere Ausflüge am Skeleton Coast Camp beinhalten einen Besuche der Tonschlössern des Hoarusib Flusses; Rocky Point mit den ergreifenden Dünen; einen Besuch einer südafrikanischen Seebären Kolonie oder den Dörfer der Himba . Schiffswracks, die ganz schnell an der salzigen Küste zerfressen werden, können auf Anfrage besichtigt werden.

Geheime Wasser versickern und lassen Süßwasserquellen entstehen, welche gerne von Wildtiere frequentiert werden. So können  Sie, Wüsten-Elefanten, Oryx, Springböcke, Giraffen, Strauße, braune Hyäne, Hartmann-Bergzebras und gelegentlich auch Löwen und Geparden, angepasst an diese Umgebung sehen.

Das Camp wird auf einer alles exklusiven Basis mit Unterkunft, allem Mahlzeiten und Getränken (keine Premium Marken), Aktivitäten und Parkgebühren gebucht und Kinder ab sechs Jahren sind hier auf Anfrage willkommen.