Songo Songo Archipel

SONGO SONGO ARCHIPEL

Es ist schwer, die Schönheit des Songo Songo-Archipels zu beschreiben.

Schon auf dem Flug von der ebenso ungewöhnlich benannten Mafia-Insel hinüber zu der exotisch klingenden Songo-Songo-Insel, bekommen Sie einen ersten Eindruck von dem was Sie erwartet. Schutzriffe und blendend weiße Strände, umgeben die kleinen Inseln die unter Ihnen liegen. Der glitzernde Indische Ozean ist ein leuchtendes Türkis. Die verlockenden Formen von unbekannten Meerestieren huschen in dem erstaunlich klaren Wasser herum. Und dann fliegen Sie an Kokospalmen vorbei und landen am winzigen Songo Songo Flughafen, um Ihre Erkundungstour in diesem Robinson Crusoe Wunderland zu beginnen.

Das Songo Songo Archipel ist eine abgelegene Gruppierung von fünf kleinen Inseln, vor der Küste von Südosttansania. Wenn Sie in einen alten Weltatlas schauen - wie wir es anfangs getan haben - werden Sie den Ort nicht einmal finden. Das Tempo im Songo Songo Archipel ist langsam. Zwischen den Inseln, von denen einige unbewohnt sind, ist der Verkehr mit dem Dhow immer noch üblich. Tauchen und Angeln vor den Inseln ist fantastisch. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein einheimischer Fischer mit einem riesigen Fisch in der Hand den er gerade gefangen hat am Strand entlang läuft, um Ihnen diesen zum Abendessen anzubieten. Das Songo-Songo-Archipel ist ökologisch für die Gegend von entscheidender Bedeutung. Das Vogelleben auf den Inseln ist sehr artenreich. Schildkröten besuchen hier die einsamen abgelegenen Strände. Das Meer ist warm und einladend, mit atemberaubenden Korallenriffen direkt unter der Meeres Oberfläche. Delfine scharen sich um Ihr Boot, zu viele, um Sie zu zählen. Eine sanfte tropische Brise ist eine willkommene Erleichterung von der Hitze der blendenden Sonne.

Um zum Songo Songo Archipel zu gelangen, nehmen Sie ein kleines Leichtflugzeug von Dar es Salaam aus und hüpfen dann über Mafia zur Songo Songo Insel. Von der Insel Songo Songo aus nehmen Sie dann eine Dhow zu den benachbarten Inseln. Eine atemberaubende Robinson Crusoe Insel mit dem Namen Fanjove ist eine der Inseln die den Archipel bilden, den Sie wirklich nicht verpassen sollten.

In dieser Region können Sie sich nach einer anstrengenden Safari entspannen und eine Verwöhn-Inselpause genießen. Oder Sie können sich den vielen Angel- und Tauchaktivitäten hingeben. Oder vielleicht eine Kombination der beiden. Wir genossen unsere faulen Tage und Nächte in diesem Paradies im Indischen Ozean und empfehlen einen Besuch hier sehr.