Uganda

Die Republik Uganda liegt in Ostafrika, ist flächenmässig fast doppelt so groß wie England, und hat etwa 35 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt Ugandas ist Kampala. Uganda grenzt im Norden an den Südsudan, im Osten an Kenia, im Süden an Tansania, im Südwesten an Ruanda und im Westen an die Demokratische Republik Kongo. Die Grenzen zu Kenia und Tansania verlaufen zum Teil durch den Victoriasee.

Uganda wurde nach der Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich zunächst als Einparteiensystem konzipiert und öffnete sich in jüngerer Zeit einem Demokratisierungsprozess. Amtssprachen sind Englisch und Swahili, im autonomen Königreich Buganda auch Luganda; weitere 40 Sprachen werden im Alltag verwendet.

Uganda wird auch die „Die Perle (oder die Schweiz) Afrikas“ genannt. Winston Churchill bezeichnete vor mehr als 100 Jahren Uganda als die “Perle Afrikas”. Besuchern wird schnell klar warum dies so ist.

Uganda hat eine breite Palette von verschiedenen Landschaftbildern zu bieten, welche das Land prägen. Von den trockenen Savannen Ostafrikas, zu dichten, verworrenen Dschungeln und Regenwäldern, über zerklüftete und idyllische Gebirgsketten, bis hin zu elysische Seen und dem sagenumwobenen Nil (dem längsten Fluss dieser Erde – 6650km lang) hat Uganda alles zu bieten.

Diese gegensätzlichen Lebensräume bieten besondere Artenvielfalt. Im Bwindi, sowie auch im Mgahinga Nationalpark können Sie die noch letzten freilebenden Berggorillas erleben. Besucherzahl ist stark reguliert und begrenzt, damit die Tiere trotzallem ungestört weiterleben und sich vermehren können.

Auch Schimpansen kann man im Kibale Forest Nationalpark, sowie auch im Queen Elizabeth und Murchison Falls Nationalpark hautnah erleben. Im Murchinson Nationalpark können Sie zudem auch den gleichnamigen, spektakulären Wasserfall des Victoria-Nils bestaunen. Bei einer Safari Reise durch Uganda, können Sie Kaffee- oder Tee-Plantagen besuchen, Fahrten mit dem Heißluftballon oder Reitsafaris unternehmen, oder die reiche Vogelwelt bestaunen können. Über 1.000 Vogelarten kann man hier sehen, darunter der seltene Schuhschnabel.

Wir empfehlen Besuchern in Uganda generell auf Primaten und Landschaft zu fokussieren und wenn es das Budget und die Zeit erlaubt eine Safari in Kenia oder Tansania zu unternehmen.

 

Bitte klicken Sie hier bezüglich Informationen zum Reisen und Covid-19


  • Regions

  •