Central Kalahari

Das Central Kalahari Game Reserve ist ein 1961 gegr√ľndeter¬†Nationalpark¬†in Botswana und liegt in der¬†Kalahari-Sandw√ľste, im¬†s√ľdlichen Afrika. Der Park umfasst eine Fl√§che von 52.800 km¬≤ (ca. doppelt so gro√ü wie Massachusetts und ca. 10% der Gesamtfl√§che Botswanas) und ist damit das weltweit zweitgr√∂√üte Wildreservat.

Im Central Kalahari Game Reserve findet man eine gro√üe Artenvielfalt wilder¬†Tiere wie beispielsweise Giraffen,¬†Schabrackenhy√§nen,¬†Warzenschweine,¬†Geparden,¬†Wildhunde, Leoparden,¬†L√∂wen, Streifengnus,¬†Elenantilopen, Spie√üb√∂cke,¬†Kudus¬†und rote¬†Kuhantilopen. Das Land ist gr√∂√ütenteils flach und leicht h√ľgelig und mit Buschland sowie Gr√§sern bewachsen, die auf den Sandd√ľnen zu finden sind. Es gibt auch Bereiche mit gr√∂√üeren B√§umen.

Viele der Flusst√§ler im Central Kalahari Game Reserve sind zu Salzpfannen versteinert.¬†Vier versteinerte Fl√ľsse durchziehen das Reservat und auch das sogenannte Deception Valley, das sich vor 16.000 Jahren zu bilden begann.¬†

Die¬†Basarwa¬†oder¬†San¬†bewohnten,¬†als nomadische J√§ger das Gebiet der Central Kalahari seit vielen Jahrzehnten. Die Regierung von Botswana versucht seit Mitte der 90er-Jahre die San umzusiedeln. Seit¬†2005 ¬†gibt es auf Grund der Umsiedlung der San nur noch ca 250 permanente Siedler im Central Kalahari Game Reserve. Inzwischen sind einige der San wieder in das Central Kalahari Game Reserve zur√ľckgekehrt.¬†