Anderssons At Ongava

Etosha Pfanne
birding daydrive nightdrive walk swimming

Bewertung
Wildbeobachtungen
Preisstufen $$$
ab:

Anderssons At Ongava: Aus unserer Sicht

Anderssons At Ungava wurde nach dem schwedischen Forscher Charles Andersson benannt, der im Jahre 1851 gemeinsam mit Sir Francis Galtonals als Erster die Etosha-Pfanne entdeckte. Anderssons At Ongava  liegt in einer strauchigen Ebene umgeben von weißen Kalkböden, wobei die niedrigen Ondundozonanandana Bergen die Kulisse im Hintergrund darstellen. 

Das ehemalige Geh√∂ft wurde geschmackvoll nach modernen Standards umgebaut. Mit seinen neun Luxussuiten, die √ľber gemauerte Wege durch den Busch zu erreichen sind,¬†bildet das alte Bauernhaus heute den Hauptbereich von Anderssons At Ongava. Im Herzen des Hauptbereichs befindet sich eine gro√üe Feuerstelle, ein perfekter Ort, um sich am Ende des Tages bei einem Drink zu entspannen. Um den Kamin herum befinden sich die Bar und die Lounge, der Essbereich und eine gro√üe offene Aussichtsplattform. Ein kleiner Kuriosit√§tenladen dient gleichzeitig als Rezeption.

Anderssons At Ongava liegt in der N√§he der Etosha-Pfanne und ist ideal f√ľr ganzt√§gig gef√ľhrte Fahrten oder Selbstfahrer-Touren in den Etosha-Nationalpark mit seiner vielf√§ltigen Tierwelt. Diese √∂kologisch gef√ľhrte Lodge ist leicht von der Stra√üe aus zu erreichen. Energiesparenden Innovationen, wie z.B. solar-erw√§rmtes Wasser zum Duschen trugen dazu bei, das im gesamten Camp die nat√ľrliche Vegetation fast komplett erhalten geblieben ist.

Anderssons At Ongava: Auf einen Blick 

  • 9 Luxussuiten
  • Familienfreundlich¬†
  • Klimaanlage¬†
  • Swimmingpool
  • Versteckter Ausguck
  • Wasserloch
  • Pirschfahrten am Tag und in der Nacht¬†
  • Wandersafaris
  • Vogelbeobachtungen¬†

Anderssons At Ongava: Im Detail 

Im Ongava Game Reserve und dem Etosha Nationalpark findet man Tierarten, wie Springbock, Oryx, Gnus, Steppenzebras, Hartmann-Bergzebras, Wasserb√∂cke, Kuhantilopen, Giraffen, Eland und das endemische schwarze Impala. Ausserdem kommen im Park auch Elefanten, L√∂wen, Leoparden, sowie Breit-und Spitzmaulnash√∂rner vor. Die Vogelwelt rund um Camp im Ongava Game Reserve ist mit mit √ľber 340 Arten sehr vielf√§ltig, darunter auch 10 der 14 nur in Namibia endemischen Vogelarten. Man kann hier den Rock-Thrush, Bare-Backen Babbler, Violet Wood-Wiedehopf, Hartlaub's Francolin, Rotnacken Falke und den Wassertr√§ger Weaver mit seinen enormen kommunalen Neste vorfinden. Auch den Mini-Pygm√§en Falke und der farbenpr√§chtige Crimson-breasted Shrike (Namibia‚Äôs Nationalvogel) wurden von Vogelliebhabern gesichtet, aber auch der Strau√ü, die immense Kori Trappe und Greifv√∂gel wie Greater Kestrel, Lanner Falcon und Pale Chanting Habicht sind hier heimisch, und kommen h√§ufig vor. Auf den offenen Ebenen im Etosha Nationalpark k√∂nnen Namaqua Sandgrouse, geb√§nderter Doppel-Courser, und Spike-Heels Lark, beobachtet werden. Die vielen Akazien-Dickichte beherbergen Yellow-bellied Eremomela und Akazien Pied Barbet.

Die Preise von Anderssons At Ongava beinhalten Unterkunft, alle Mahlzeiten, zweimal t√§glich geplante Aktivit√§ten zum Etoscha Nationalpark, Parkgeb√ľhren, W√§scheservice und lokale Getr√§nke. Nicht im Preis enthalten sind importierte Premium-Marken und Champagner.

Auf Anfrage sind Kinder jeden Alters hier willkommen.