Mana Canoe Trails

birding daydrive nightdrive walk mokoro boatride fishing


Bewertung
Wildbeobachtungen
Preisstufen $$$
ab:

 

Diese Exploration ist perfekt für abenteuerlustige Reisende und ermöglicht Top Begegnung mit der Tierwelt, an einem der größten Flüsse Afrikas.

Dieser spannende Trip führt durch das Herz des Mana Pools National Park, entlang des Ufers des Sambesi Flusses, vorbei an unzähligen Flusspferden! Jede Nacht werden Zelte an den Ufern des Sambesi-Flusses aufgeschlagen und dort die Nacht verbracht. Die Tour endet dann 65km stromabwärts, nach vielen unzähligen Abenteuern. Begegnungen von Tieren, egal ob im Kanu oder zu Fuß, geschehen aus nächster Nähe und gebieten Ehrfurcht. Der Trip wird von einem erfahrenen Guide geführt und ist für Gäste die einigermaßen fit sind. Fahrzeugen und Personal stehen zur Unterstützung der Gäste zur Verfügung und helfen jeden Tag beim Errichten der Zeltlager.

Der Mana Canoe Trail  beginnt jeden Montag und Donnerstag, zwischen Mai und November.

Reiseablauf in Kürze:

Tag 1:
Ankunft am Flugplatz Ruckomechi, Sicherheitseinweisung und Start mit den Kanus im Mana Pools Nationalpark

Tag 2:
Ganztägige Kanutour und zu Fuß im Mana Pools Nationalpark

Tag 3:
Ganztägige Kanutour, zu Fuß durch die Wildnis im Mana Pools Nationalpark

Tag 4:
Ende der Kanutour, Ankunft am Chikwenya Flugplatz für den Abflug

Mana Canoe Trail: Auf einen Blick 

  • Komfortable Zelte die jeden Tag entlang des Ufers des Sambesi Flusses errichtet werden 
  • Jedes Zelt hat sein eigenes Badezimmer (Waschbecken) und Eimerdusche 
  • Jedes Zelt verfügt über bequeme Keilbetten mit Matratzen und Bettwäsche
  • Gemeinschafts "Busch Toilette" (in der Nacht für den Notfall einen Nachttopf)
  • Nicht für Kinder oder Reisende mit schwachen Nerven geeignet 
  • Begegnungen mit gefährlichen Wildtieren sind wahrscheinlich 
  • Eine aufregende und faszinierende Erfahrung 

Mana Canoe Trail: Im Detail

Der Mana Canoe Trail ist ein fantastisches afrikanisches Abenteuer. Reisende werden, während sie den mächtigen Sambesi durchqueren, so nah wie nur möglich an die unglaubliche Tierwelt dieser Gegend herangeführt. Die Tour folgt dem Sambesi entlang des atemberaubenden Mana Pools Nationalparks. Erfahrene Guides leiten diese Tour, die  der nur für Gäste mit einem guten Fitnessniveau geeignet ist. die Tour startet jeden Montag und Donnerstag zwischen Mai und November und dauert 3 Tage.

Am ersten Tag kommen die Gäste in Ruckomechi an und machen sich auf den Weg zu einem bereits im Vorab errichteten mobilen Camp. Während die Campingplätze entlang des Weges variieren, ist die eigentliche Unterkunft während der gesamten Zeit immer in einem Zelt. Zelte sind recht einfach, mit zwei Betten pro Zelt und einer Eimerdusche. Zu jedem Zelt gehört ein Nachttopf für den Notfall. Eine gemeinschaftliche "Busch Toilette" und ein Lagerfeuer sind die übliche Merkmale jedes Lagers.

Der zweite und dritte Tag der Expedition besteht aus einem frühen Morgenstart und einer Pause vom Fluss unter Tags, um Wandersafaris und ein Mittagessen genießen zu können.  Kurz vor Sonnenaufgang geht es dann wieder weiter im Kanu stromabwärts. Die täglichen Entfernungen von einem Camp zum nächsten betragen etwa 20km bis 25km. Nach Abschluss der Tour werden die Gäste für einen Aufenthalt im Ruckomechi Camp abgesetzt oder für den Abflug zur Landebahn von Chikwenya gebracht.