Kapstadt

Kapstadt ist, nach Johannesburg, die Stadt mit der zweith├Âchsten Bev├Âlkerungszahl in S├╝dafrika und die Provinzhauptstadt des Westkaps. Als Sitz des Nationalparlaments von S├╝dafrika ist Kapstadt auch die legislative Hauptstadt des Landes. Kapstadt ist ber├╝hmt f├╝r seine Restaurants und sein Nachtleben, sowie f├╝r seine nat├╝rliche Lage im "Cape Floral Kingdom", zu dem so bekannte Wahrzeichen wie der Tafelberg, Robben Island und Cape Point geh├Âren. Kapstadt geh├Ârt auch zu Afrikas beliebtesten Touristenziel.

An den Ufern der Table Bay gelegen, wurde Kapstadt urspr├╝nglich von der Niederl├Ąndischen Ostindien-Kompanie als Versorgungsstation f├╝r holl├Ąndische Schiffe, die nach Ostafrika, Indien und in den Fernen Osten segelten, gegr├╝ndet. Die Ankunft von Jan van Riebeek am 6. April 1652 stellte die erste dauerhafte europ├Ąische Siedlung in S├╝dafrika dar. Kapstadt wuchs schnell ├╝ber seinen urspr├╝nglichen Zweck als erster europ├Ąischer Au├čenposten am Castle of Good Hope hinaus und wurde zum wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Kapkolonie.┬áBis zum Witwatersrand-Goldrausch und der Entwicklung von Johannesburg war Kapstadt die gr├Â├čte Stadt S├╝dafrikas. Heute ist sie eine der multikulturellsten St├Ądte der Welt, was ihre Bedeutung als wichtiges Ziel f├╝r Einwanderer und Auswanderer nach S├╝dafrika widerspiegelt.

Die Stadt wurde vom International Council of Societies of Industrial Design zur Weltdesignhauptstadt 2014 ernannt.