Allgemeine Informationen

Planung Ihrer Reise nach Botswana

Botswana ist, rund ums Jahr, das weltweit wohl spektakul√§rste Ziel f√ľr Safaris und bietet ein breites Angebot an Lodges und Camps an verschiedenen Orten. Die Qual der Wahl macht es manchmal nicht leicht, die passenden Reiseruten und Unterk√ľnfte auszusuchen. Vertrauen Sie unserer langj√§hrigen Erfahrung als Reiseveranstalter in Afrika und lassen Sie unsere Spezialisten, in enger Absprache mit Ihnen, die beste Logistik ausarbeiten. Dies erm√∂glicht Ihnen eine ma√ügeschneiderte,¬†genau Ihren W√ľnschen und Vorstellungen entsprechende und unvergessliche Afrika-Safari in Botswana zu erleben.

Reisezeiten in Botswana

Winter - Mai bis August:

Wintertage in Botswana sind trocken, klar und sonnig und k√∂nnen verf√ľhrerisch warm werden, w√§hrend es am Abend und in der Nacht heftig abk√ľhlt. Die Tagestemperaturen erreichen allgemein etwa 25¬įC, abends hingegen kann das Thermometer auf k√ľhle 2¬įC fallen ‚Äď in manchen Gegenden Botswanas gar unter den Gefrierpunkt.¬†Regen ist in den Wintermonaten in Botswana nicht zu erwarten. Daf√ľr aber erreichen die Wasserfluten aus dem Hochland Angolas das Okavango Delta und verwandeln es in ein wundersch√∂nes Labyrinth aus unz√§hligen Kan√§len, Lagunen und Inseln. Dieses einzigartige Schauspiel zu erleben, ist eine unvergessliche Erfahrung auf Ihrer Botswana-Safari. Das Okavango Delta ist das gr√∂√üte Binnendelta der Erde und sogar vom Weltraum aus zu erkennen.

Sommer -  Oktober bis März: Dies ist in Botswana die Regenzeit.

Die Wochen vor den ersten kr√§ftigen Niederschl√§gen im November gelten wohl als die hei√üeste Zeit des Jahres. Die Temperaturen in Botswana k√∂nnen dann bis zu 40¬įC und manchmal sogar mehr erreichen. Im November und Anfang Dezember schieben sich h√§ufiger die Wolken vor die Sonne und der erste Regen bringt deutliche Abk√ľhlung ‚Äď wenn auch gew√∂hnlich nur f√ľr kurze Perioden.¬†W√§hrend der Regenzeit, die in der Regel bis Anfang M√§rz dauert, sind die Tage allgemein hei√ü und sonning ‚Äď mit starken Gewittern am Nachmittag, die kurzen aber sintflutartigen Regen auf das Land niedergehen lassen. Die Tagestemperaturen k√∂nnen auch dann noch bis auf 40¬įC klettern, w√§hrend es sich nachts zwischen 20¬įC und 25¬įC einpendelt.¬†Der Regen in Botswana f√§llt eher unregelm√§√üig, unberechenbar und ist sehr regional bedingt. Oft f√§llt in einer Gegend heftiger Platzregen, w√§hrend 10 bis 15 Kilometer weiter nicht ein einziger Tropfen vom Himmel kommt. Auf den Regen folgt h√§ufig starker Sonnenschein, so dass ein gro√üer Teil des Wassers nicht in den Boden eindringt, sondern zuvor einfach verdunstet.

Was Sie f√ľr Ihren Safari-Urlaub mitbringen sollten

Je nach Jahreszeit ben√∂tigen Sie spezielle Utensilien, bequeme Freizeitkleidung ist jedoch das ganze Jahr √ľber ratsam.

  • Baumwollkleidung mit langen √Ąrmeln wird Sie vor der Sonne und den Moskitos sch√ľtzen
  • Shorts und Hosen mit Taschen
  • Dicker Pullover oder eine warme Jacke und einen Hut f√ľr die Pirschfahrten (auch im Sommer empfohlen)
  • Bequeme Wanderschuhe
  • Sonnencreme, Lippenbalsam, Sonnenbrille, Hut und Insektenschutzmittel
  • Fernglas und Kamera
  • Ein leichter, kompakter Regenmantel ist w√§hrend der Sommerzeit eine gute Idee, obwohl die meisten Camps/Lodges diese auch zur Verf√ľgung stellen ¬†
  • Badekleidung (die meisten Unterk√ľnfte haben Swimmingpools)

Gedeckte oder neutrale Farben sind am passendsten f√ľr eine Safari, Wei√ü ist hingegen nicht besonders praktisch.

Gesundheit

Vorsorgemaßnahmen gegen Malaria werden bei Reisen nach Botswana empfohlen. Konsultieren Sie bitte Ihren Hausarzt hinsichtlich der Verwendung von Malaria-Tabletten vor der Abreise.

√úber die aktuell vorgeschriebenen Impfungen f√ľr Botswana sollten Sie sich stets bei einem Facharzt oder Ihren lokalen Gesundheitsbeh√∂rden informieren. Es liegt in der Verantwortung des Reisenden, vor der Reise alle n√∂tigen medizinischen Vorkehrungen zu treffen.

Es liegt ebenfalls in der Verantwortung des Reisenden, die physischen Voraussetzungen f√ľr die geplante Reise und die beinhaltenden Aktivit√§ten zu erf√ľllen. Eine angemessene k√∂rperliche Fitness ist erforderlich.

Sich in Botswana fortbewegen

Per Flugzeug:

Wir bieten unseren G√§sten einen komplett integrierten privaten Flug-Charter-Service, der haupts√§chlich mit einmotorigen Airvans, Cessna 206 oder Cessna Caravan durchgef√ľhrt wird. Viele der Safari-Lodges verf√ľgen √ľber eine eigene Landebahn.

Sollten Sie keine private Chartermaschine w√ľnschen, werden Ihre Flugtransfers gew√∂hnlich auf einer deutlich g√ľnstigeren ‚ÄěSitz-im-Flugzeug‚Äú-Basis gebucht (‚ÄěFlugtaxi‚Äú). Die Flugzeiten sind abh√§ngig vom jeweiligen Flugplan und werden von uns bestm√∂glich in Ihren t√§glichen Reiseablauf und Ihre Aktivit√§ten integriert. Auf dem Weg zu Ihrem Ziel kann das Flugzeug m√∂glicherweise andere Reisende aufnehmen und/oder absetzen. Im Falle eines privaten Charterflugs sind Sie die einzigen G√§ste in der Maschine und k√∂nnen die Flugzeiten frei ausw√§hlen.

Auf dem Wasser:

F√ľr die Transfers zu den Wasser-Lodges im Okavango Delta und entlang des Chobe Flusses nutzen wir private Motorboote. So wird bereits die Anreise zu Ihrer Unterkunft zu einem echten Erlebnis auf Ihrer Botswana-Reise!

Pirschfahrten:

Die Fahrzeuge bei den Lodges sind entweder offene Toyota Land Cruiser oder Landrover-Safarifahrzeuge. Alle Land Cruiser verf√ľgen √ľber individuelle Schalensitze, wobei die G√§ste im Landrover auf eingebauten Sitzb√§nken Platz nehmen. Beide Fahrzeuge besitzen ein mobiles Zeltdach. Einige Camps/Lodges, deren Schwerpunkt besonders auf Fotografie liegt, verzichten f√ľr eine bessere Rundumsicht komplett auf die D√§cher. Au√üerdem wird zus√§tzlicher Stauraum f√ľr Kameras, Ferngl√§ser und andere Utensilien geboten.

 

Bitte klicken Sie hier bez√ľglich¬†Informationen zum Reisen und Covid-19