Murchison Falls Nationalpark

Der Murchison Falls National Park ist Ugandas gr├Â├čter Nationalpark. Es misst ungef├Ąhr 4000 Quadratkilometer. Der Park liegt im Nordwesten Ugandas und erstreckt sich landeinw├Ąrts vom Ufer des Albertsees zu beiden Seiten des Victoria-Nils bis zu den Karuma Wasserf├Ąllen.

Der Murchison Falls National Park erstreckt sich ├╝ber die ugandischen Distrikte Buliisa, Nwoya, Kiryandongo und Masindi und liegt etwa 300 Kilometer nordwestlich von Kampala, der Hauptstadt und gr├Â├čten Stadt Ugandas.

An den weltber├╝hmten Murchison Wasserf├Ąllen st├╝rzen die Wassermassen des Victoria-Nils durch eine enge Schlucht kaskadenartig in die Tiefe und verwandeln sich in einen ruhigen Fluss. An dieser Stelle bahnt sich das Wasser des gesamten Viktoria-Nils seinen Weg durch einen kleinen Durchgang in den Felsen und st├╝rzt mit donnerndem Get├Âse in die Tiefe, wobei es eine Gischt bildet, die wiederum einen wundersch├Ânen Regenbogen entstehen l├Ąsst.

Die Kulisse ist wirklich beeindruckend!

Unterhalb der Murchison Falls sind die Ufer des Victoria Nils mit Flusspferden, Krokodilen, Wasserb├Âcken und B├╝ffeln ├╝bers├Ąt. Die Vegetation rund um die Murchison-F├Ąlle ist von Savanne, Flusswald und Wald gepr├Ągt.

Im Murchison Falls Nationalpark leben au├čerdem L├Âwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Kuhantilopen, Oribis, Uganda Kob, Schimpansen und viele Vogelarten.